Andrea’s Palettenbett oder.. mit dem Werkraum Team kannst du alles schaffen ;D

Andrea’s Palettenbett oder.. mit dem Werkraum Team kannst du alles schaffen ;D

Im Februar bin ich in mein neues Zuhause in Augsburg gezogen. Ein niedliches WG-Zimmer mit 14qm. Um bei dem wenigen Platz, Raum einzusparen habe ich mich dazu entschieden ein neues Bett zu bauen, welches eine Ecke in meinem Zimmer mit einschließt. Die Entscheidung fiel recht schnell auf ein Paletten-Bett. Es wirkte einfach, ein bisschen wie LEGO Steine zusammenbauen und Anleitungen gibt es davon ja schon zahlreich im Internet.

Die Paletten waren einfach und schnell über Ebay Kleinanzeigen gefunden. Jetzt brauchte ich nur noch ein paar Kleinigkeiten wie eine Schleifmaschine, einen Raum zum Drechseln, Sägen und eventuell ein bisschen Know-how und Hilfe. Hm….

Da war doch mal was in Augsburg…so ne Werkstatt oder so. …googeln: WERKRAUM!

Perfekt! Einfach mal hin und sich das Ganze anschauen. Supernette Leute, super ausgebildet und haben mich gleich mit ihrer Motivation und Tatendrang mitgezogen.

Schnell hatte ich mich eingelebt, konnte selbstständig an meinem Projekt arbeiten, wann ich Zeit hatte. Doch es passierte noch mehr! Der WERKRAUM entwickelte sich zu einer Art Wohnzimmer mit vielen Freunden und tollen Geschichten. Unzählige Male standen wir mit Kaffee in der Hand vor meinen Paletten und haben verschiedene Möglichkeiten zur Problemlösung durchdiskutiert. Irgendjemand hatte immer einen guten Tipp oder den richtigen Handgriff.

Zugegeben ein Bett aus Paletten klingt nicht allzu spektakulär, jedoch habe ich dort viel mehr geschaffen und gelernt.

Ich hatte immer Angst vor Sägen! Dank dem Vertrauen und der Geduld gut ausgebildeter Facharbeiter kann ich jetzt stolz sagen, ich habe jede Art von Säge im WERKRAUM angewendet und alle Finger sind noch dran. Es hat mich jedes Mal viel Mut gekostet über meinen eigenen Schatten zu springen. Alleine hätte ich mich das nie getraut.

Ich habe viel Know-how und Tipps und Tricks gelernt. Dank der vielen Kaffees 😉 wurden viele Ideen und Wissen ausgetauscht, über welche ich mir vorher keinerlei Gedanken gemacht hatte. Auch Vorstellungen in meinem Kopf, welche nicht umsetzbar waren oder gewisse Tricks und Erfahrung voraussetzen, wurden mir gezeigt.

Danke liebes WERKRAUM-Team ohne euch hätte ich das wohl ordentlich vermasselt! Vielen Dank für eure Geduld und die schöne gemeinsame Zeit. Ich habe mich schnell wohl gefühlt und habe nun nicht nur ein tolles Bett, sondern auch noch tolle neue Freunde!

learn, make, connect