Arduino Roboterauto Workshop für Kinder

Arduino Roboterauto Workshop für Kinder

Der Werkraum Augsburg erweitert mit diesem Arduino Workshop sein Bildungsangebot. Stefan Mahnke-Hartmann und Matthias Junk als Kursleiter vermitteln einen ersten Eindruck in die Programmierung von Mikrokontrollern, auf der Basis der Arduino Plattform. Sie macht es dem Anfänger leicht, in der Kombination von Hard- und Software spannende Projekte zu verwirklichen.

Nach einer Vorstellungrunde geht’s los mit der Montage der Komponenten. Es wird getüftelt und geschraubt – alles passt zusammen. Motoren mit den Rädern, der Ultraschall-Sensor, der Batteriehalter und das Steckbrett für die Mikrokontroller-Steuerung.  Mit dem Kabelsatz aus dem Bausatz werden anschließend die elektrischen Verbindungen zwischen den Komponenten hergestellt. Man unterstützt sich gegenseitig.

Dann geht’s an die Software. Ihre Struktur ist einfach und übersichtlich gehalten. Für die einzelnen Komponenten bietet die Arduino-Plattform bereits fertige Module. Die Struktur der Software ist übersichtlich gehalten. Wenige Zeilen Programmcode reichen, damit unser Roboterauto sicher allen Hindernissen ausweicht. Der PC übersetzt das Programm in ein für den Mikrokontroller verständliches Format und wird anschließend per Programmierkabel übertragen.

Dann kommt der spannende Moment – die Versorgungsspannung wird eingeschaltet. Nicht immer funktioniert alles von Beginn an. Aber die Fehler werden im Team schnell erkannt und beseitigt. Und die Kids, und nicht nur die, sind begeistert.

Wir hatten viel Spaß, haben eine Menge gelernt und wurden schließlich mit dem Erfolg belohnt.

Wichtig zu wissen: Was dieses Hobby auch für zu Hause so interessant macht – die Arduino Software gibt es kostenlos im Internet und zahlreiche an diese Plattform angepasste Komponenten kann man sehr preiswert käuflich erwerben.

Weitere Elektronik- und Programmierkurse unter:

https://www.eventbrite.de/o/werkraum-augsburg-8415042829

learn, make, connect